Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Projekt mit den Schülern in Anamur

Schulpartnerschaft in der Türkei


Nachdem in letzten Schuljahr insbesondere die Klasse W 1 mit den Schülern in Anamur Kontakt per Mail und über Skype hielten, bauen in diesem Schuljahr die Schüler der Klasse O 1 den Kontakt weiter aus.

Nach dem ersten Kennenlernen schickten die Schüler mit einer Lehrkraft der Schule selbst erstellte Steckbriefe nach Anamur. Im Gegenzug sandten die tüekischen Schüler viele selbst gemalten Bilder und Gastgeschenke nach Sprendlingen. Während eines gemeinsamen Morgenkreises mit allen Schülern der Schule zeigte die Klasse O 1 die Gastgschenke und jeder durfte von den türkischen Süßigkeiten naschen.





Unser gemeinsames Projekt


Im Juni 2014 starteten die Schüler beider Schulen ihr gemeinsames Projekt.


Die deutschen Schüler arbeiten in den Projekten und präsentieren ihre Arbeit. Sie werden mit Fotos und kleinen Filmen zeigen, wie die Produkte im Filz-, Holz- und Tonprojekt hergestellt werden und den Verkauf auf den Märkten dokumentieren.
Wöchentlich werden die Schüler an der Präsentation ihres Projektes arbeiten, informieren sich über das Leben in der Türkei und werden kleine Wörterbücher mit Hilfe eines Computerprogrammes erstellen.

Die türkischen Schüler legen einen eigenen Garten an, pflanzen Gemüse und pflegen diesen Garten. Das reife Gemüse werden die Schüler verkaufen.

Möglich wird die Gestaltung des Projektes mit den persönlichen Besuchen von deutschen Schülern in Anamur und dem Gegenbesuch türkischer Schüler in Sprendlingen durch die Robert- Bosch- Stiftung und die Türkische Jugendbrücke!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü