Schülerfirma - elisabethenschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schülerfirma


Projektorientierter Unterricht an der Elisabethenschule


Der Zusammenhang zwischen den eigenen Anstrengungen, dem erzielten Ergebnis und dem über die persönliche Bedeutung hinaus gehenden Wert einer Sache kann kaum so gut deutlich werden, wie über die Vermarktung von Schülerprodukten mit dem Konzept der Schülerfirma. Bereits 2001 kam es zur Gründung unserer Schülerfirma. Mit Unterstützung durch Lehrkräfte sind Schülerinnen und Schüler verantwortlich für den Einkauf von Materialien, die Herstellung und den Verkauf von Produkten. Der Verkaufserlös aus den Tonprodukten, Metallstellen, Textilien, Honig (aus unserer eigenen kleinen Imkerei), Konfitüren, Kerzen und Vielem mehr steht dann als wirtschaftliches Ergebnis zur Verfügung und wird auf Beschluss der Schülerinnen und Schüler für gemeinsame Unternehmungen oder auch Anschaffungen verwendet. Der Verkauf selbst erfolgt sowohl in der Schule als auch bei zahlreichen Märkten, auf denen unsere Schüler/innen und Lehrkräfte mit Unterstützung von Eltern auch am Wochenende für die Schule aktiv sind.


Hier zeigen wir einen Ausschnitt der Produkte, welche wir herstellen und verkaufen:


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü